Mind Maps

1991

Getty Talk

Getty Talk

The Getty Talk, Titelblatt

D 1991-1–13
Folge von 13 kolorierten Zeichnungen als Rede-Manuskript
Grafit und Filzstift auf Briefpapier des Getty Centers
Jeweils 28 x 21,6 cm

The Getty Research Institute, Special Collections

The Getty Talk

Detail

Die Mindmaps sind Text und Zeichnung zugleich. Es handelt sich um ein eigenes Medium für Notate und Gedankenkartierungen, das Stephan von Huene im Alltag ebensowie für Vorträge oder die Entwicklung einer Arbeit genutzt hat. Diese „Art von Zeichnung“, schrieb er, „hilft mir einerseits zu verstehen, was ich mache, während ich es mache, und andererseits gehe ich von einer generativen Zeichnung aus, die mir hilft, Ideen hervorzubringen.“ (S. v. H., zit. nach: Petra Kipphoff von Huene, Aller Anfang ist Babel. Buchstabe, Wort, Satz, Text bei Stephan von Huene, in: Stephan von Huene, Die gespaltene Zunge. Texte und Interviews, München 2012, S. 18)Am 22. April 1991 hielt Stephan von Huene, zu dieser Zeit Scholar am Getty Center for the Arts and the Humanities in Santa Monica, dort einen Vortrag über die Entstehung seiner Klangskulpturen. Gezeigt wurden Dias der Werke, zu denen Stephan von Huene eine unkonventionelle Redevorlage erstellt hatte: Auf einem jeder Klangskulptur zugehörigen Blatt hatte er teils gezeichnet, teils in Stichworten, die sich über das Blatt verzweigten, alles notiert, was für die Genese der jeweiligen Arbeit wichtig war. Diese Mindmaps, die ihm erlaubten, „Gedanken sichtbar zu machen“ (S. v. H.), hat Stephan von Huene öfter verwendet, im Getty Talk haben sie eine ganze Rede begleitet und wurden später zu einer wichtigen Information zu den Klangskulpturen.

zurück
nach oben

Getty Talk, Intro

The Getty Talk Intro

The Getty Talk Intro Detail

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1964–1966/K.DOG

The Getty Talk KDog

The Getty Talk KDog Detail

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, K. Dog

The Getty Talk KDog

The Getty Talk KDog Detail

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, Mechanisms

The Getty Talk Mechanism

The Getty Talk Mechanisms

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1966–1968/Tap Dancer

The Getty Talk Tapdancer

The Getty Talk Tapdancer

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1967–1968/Washboard Band

The Getty Talk Washboard Band

The Getty Talk Washboard Band

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1966–1968/Rosebud

The Getty Talk Rosebud Annunciator

The Getty Talk Rosebud Annunciator

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1969–1970/Totem Tone

The Getty Talk Totem Tone

The Getty Talk Totem Tone

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1974-1977/Glass Pipes

The Getty Talk Glass Pipes

The Getty Talk Glass Pipes

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1977–1980/Text Tones

The Getty Talk Text Tones

The Getty Talk Text Tones

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, Zauberflöte

The Getty Talk Zauberflöte

The Getty Talk Zauberflöte

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1987–1988/Schwitters

The Getty Talk Erweiterter Schwitters

The Getty Talk Erweiterter Schwitters

Detail

zurück
nach oben

Getty Talk, 1990/Lexichaos

The Getty Talk Lexichaos
The Getty Talk Lexichaos

Detail

zurück
nach oben

1992

Ohne Titel (Interface)

Interface I

Interface I

Mind Maps
Sechs Zeichnungen als Rede-Manuskript
Petra von Huene, Hamburg

Mindmaps zum Vortrag auf dem Symposium INTERFACE – Elektronische Medien und künstlerische Kreativität, Hamburg 1992

Interface I, Detail

Detail

zurück
nach oben
Interface II

Interface II

Interface II, Detail

Detail

zurück
nach oben
Interface III

Interface III

Interface III, Detail

Detail

zurück
nach oben
Interface IV

D/D 1992-6, Interface IV

Interface IV, Detail

Detail

zurück
nach oben
Interface V

Interface V

Interface V, Detail

Detail

zurück
nach oben
Interface END

Interface VI

Interface END, Detail

Detail

zurück
nach oben

ohne Jahr

Ohne Titel (Mind Map)

Mind Map System + Behavior

D/S o. D.-4, Rep. Systems + Behavior

Mind Map System + Behavior

Detail

zurück
nach oben